Aktuelle Infos zu Covid-19

In den Letzen Monaten haben wir sehr darauf geachtet, dass die Reservierungsabwicklung und auch die Stornierungen so unbeschwert wie möglich durchgeführt werden konnten. Die aktuelle Lage behalten wir Tag für Tag im Auge und sollte sich hier wieder etwas ändern, so werden wir auch unsere Stornobedingungen entsprechend anpassen. Keiner unserer Gäste muss hier Bedenken haben- wir sind stets bemüht, eine Lösung zu finden. Alle aktuellen Infos zum Thema COVID-19 haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

       

I. AKTUELL GÜLTIGE CORONA REGELN

Für die Einreise nach Österreich gilt 

 die 3G Regel

Seit dem 16. April 2022 sind weitgehend ALLE Corona Maßnahmen gefallen. Das Tragen einer FFP2 Maske wird weiterhin empfohlen, ist aber nur mehr im lebensnotwenigen Handel, in öffentlichen Verkehrsmitteln und im Gesundheitswesen verpflichtend. Auch für Euren Besuch in den Skigebieten ist das Tragen der Maske kein Muss mehr.

  • Keine Zutrittsregelungen
  • Keine Personenobergrenzen
  • Keine allgemeine Sperrstunde
  • Öffnung der Nachtgastronomie
  • Konsumation bei Veranstaltungen erlaubt
  • Maskenpflicht nur mehr im lebensnotwendigen Handel (Supermarkt, Post, Banken, Apotheken etc.)  An allen anderen Orten besteht in geschlossenen Räumen weiterhin eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske.

 

Kürzere Impfgültigkeit seit 1.2.2022

Seit Anfang Februar beträgt die Gültigkeit einer doppelten Impfung 180 Tage bzw. für Personen unter 18 Jahren 210 Tage. Die Booster-Impfung (dritte Impfung bei allen Impfstoffen) bleibt für 270 Tage gültig. Doppelt geimpfte schulpflichtige Kinder können, wenn ihre Zweitimpfung länger als 210 Tage zurückliegt, die regelmäßigen Tests aus dem sogenannten „Holiday-Ninja-Pass“ nutzen. Für Kinder, die nicht mehr unter die Ausnahme des „Holiday-Ninja-Pass“ fallen, gelten dieselben Regeln wie für Erwachsene. Bitte beachtet: Der zweite bzw. dritte Stich gilt in Österreich ab dem Tag der Impfung.

Allgemeine Informationen zu den Corona Bestimmungen in Österreich finden Sie auf folgenden Seiten:

Bundesministerium für Gesundheit

Österreich Werbung

Für Deutschland gilt Österreich ab sofort NICHT MEHR als Risikogebiet

Bei der Wiedereinreise nach Deutschland gilt  die 3G Regel: Personen ab 6 Jahren benötigen ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenen Nachweis. Die Quarantänepflicht für Ungeimpfte, Nicht- Genesene und Kinder entfällt. Es muss auch KEINE digitale Einreiseanmeldung mehr durchgeführt werden

II. Stornorichtlinien

Aktuelle Stornorichtlinien  gültig für die Sommersaison vom 19.06. bis 15.10.2022:

    • 30 Tage vor Anreise Anreise werden 20 %,
    • 14 Tage vor Anreise 40 %,
    • 7 Tage vor Anreise 80 % und bei kurzfristiger Stornierung, Nicht-Anreise oder vorzeitiger Abreise 100% des Buchungswertes in Rechnung gestellt.

    Stornobedingungen in Verbindung mit Covid-19 sind nach wie vor bis 24 Stunden vor Anreise kostenfrei.

Stornorichtlinien für die Wintersaison 2022/2023

    • 8 Wochen vor Anreise werden 20 %,
    • 2 Wochen vor Anreise 40 %,
    • 1 Woche vor Anreise 80 % und bei kurzfristiger Stornierung, Nicht-Anreise oder vorzeitiger Abreise 100% des Buchungswertes in Rechnung gestellt.

Sollte eine Anreise aufgrund von COVID 19 nicht möglich, fallen zu keinem Zeitpunkt Stornokosten an.

Als kostenloser Stornierungsgrund gilt:

Ein positiver Corona Befund (in schriftlicher Form vorzulegen), eine Reisebeschränkung für das Land Tirol bzw. Ausreiseverbot aus Eurem Gebiet sowie eine staatliche Quarantäneanordnung für Rückreisende.

Die Entwicklung der Corona Situation behalten wir fest im Blick und versichern Euch, dass wir sofort reagieren werden, sofern das notwendig ist.

III. Reiserücktrittsversicherung

Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfehlen wir unseren Gästen den Abschluss unserer Reiserücktrittsversicherung HOTELSTORNO PLUS.

Die Reiserücktrittsversicherung HotelStornoPlus übernimmt in folgenden Fällen eine Deckung – Stornodeckung auch bei COVID-19-Erkrankung trotz Pandemiestatus

  • weil Sie an COVID-19 Symptomen erkranken.
  • weil bei Ihnen erhöhte Temperatur gemessen wird, auch wenn ein späteres Testergebnis negativ ist.
  • weil Sie auf COVID-19 positiv getestet wurden, ohne Symptome zu zeigen.
  • weil ein naher Angehöriger (*) oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an COVID-19 erkrankt und Ihre dringende Anwesenheit erforderlich ist.
  • weil ein naher Angehöriger (*) im gemeinsamen Haushalt an COVID-19 erkrankt und Sie sich deshalb in Quarantäne begeben müssen.

(*) Als Angehörige gelten Ehepartner (bzw. eingetragener Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebender Lebensgefährte), Kinder (Stief-,Schwieger-, Enkel-, Pflege-), Eltern (Stief-, Schwieger-, Groß-, Pflege-), Geschwister und Schwager/Schwägerin der versicherten Person – bei eingetragenem Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebendem Lebensgefährten zusätzlich dessen Kinder, Eltern und Geschwister.

Alle aktuellen Richtlinien sind unter folgendem Link abrufbar:
https://www.europaeische.at/service/reisemagazin/artikel/information-zum-neuartigen-coronavirus-covid-19-und-zur-stornoversicherung/