Wir sind Klimabündnis-Betrieb

Seit 14.10.2022 sind wir Partner im Klimabündnis-Netzwerk und damit einer von über 1.300 Klimabündnis-Betrieben in Österreich. Aber was heißt das eigentlich? Neben einem starken Netzwerk profitieren wir auch von den Expertinnen und Experten des Klimabündnis Tirol, die uns auf einem Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsweise begleiten. Denn: Wir alle tragen die Verantwortung, zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Wir alle sind das Klimabündnis!

Vor dem Beitritt zum Klimabündnis-Tirol hat das Hotel Sonnblick einen umfassenden KlimaCheck durchlaufen. In diesem Rahmen wurde der Ist-Stand in den Bereichen Energie, Mobilität, Abfall, Beschaffung, Verpflegung, Wasser, Boden und Kommunikation erhoben. Gemeinsam mit Mag. Anabel Heger von Klimabündnis Tirol hat das Team rund um Ing. Martina Rimml- Dobler sogenannte Nachhaltigkeitsziele für die kommenden Jahre definiert. Unser Klima-Fahrplan:

Was ist das Klimabündnis?

Das Klimabündnis ist ein globales Netzwerk zum Schutz des Klimas. Gemeinden, Betriebe und Bildungseinrichtungen können sich dem Netzwerk anschließen und ihren Beitrag für eine klimagerechte Welt leisten. Unter dem Motto „global denken, lokal handeln“ unterstützt das Klimabündnis Tirol sowohl lokale Klimaschutzprojekte, als auch Partnerorganisationen in Südamerika. Die gemeinsamen Ziele sind die Verringerung von Treibhausgas-Emissionen und der Schutz des Amazonas-Regenwaldes.

„Klimabündnis-Betriebe bekennen sich zum nachhaltigen Handeln, dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.“

Unsere Philosophie

Der Begriff Nachhaltigkeit ist nicht neu und keine Erfindung von Klimaaktivisten. Er umfasst mehr als umweltfreundliches Handeln. Nachhaltigkeit beschreibt ein verantwortungsvolles Verhalten. Mit der Mitgliedschaft beim Klimabündnis Tirol wollen wir ein Zeichen setzen, um einen sorgsamen Umgang mit all unseren Ressourcen zu forcieren und schlussendlich auch zu etablieren. Bisher galt es für uns als “normal” regionale Produkte in unserer Küche zu verarbeiten, dabei haben wir aber immer mehr vergessen, dies unseren Gästen auch mitzuteilen. Bewusstseinsbildung in sämtlichen Bereichen bei unseren Mitarbeitern und Gästen, steht dabei einmal mehr im Fokus. Weiters werden wir uns vehement den Themen Mülltrennung/ Müllvermeidung sowie der Senkung der Energie und Ressourcen Verbrauchs widmen. Durch die kompetenten und äußerst fachkundigen MitarbeiterInnen des Klimabündnis freuen wir uns jetzt schon darauf den zukünftigen Weg gemeinsam zu gehen, um nicht nur von Fußabdrücken zu reden, sondern diese auch wirklich zu setzen und zu hinterlassen

KlimaTipps – Wir alle können einen Beitrag leisten!

  1. Heizkörper freihalten
  2. Regelmäßiges Stoßlüften statt Fenster kippen
  3. Kaffee & Co. aus fairem Handel
  4. Licht ausschalten nicht vergessen
  5. Computer und andere Geräte am Abend ausschalten
  6. Doppelseitig drucken um Papierverbrauch zu reduzieren
  7. Umweltfreundlich ins Büro mit dem Rad oder den Öffis
  8. Abfall richtig trennen
  9. Lieber echtes Geschirr als Einweg-Verpackungen
  10. Einmal öfter Stiegen steigen als Lift fahren

Empfohlene Beiträge